Magdalena Schmuttermair

Über mich:

Ich bin staatl. geprüfte Sozialpflege,- Pflegefachhelferin und nun im dritten Jahr der Ausbildung zur stattlich geprüften Heilerziehungspflegerin bzw. Heilerziehungspflegerin im Kindererziehungsdienst.

Im August 2015 habe ich den Sachkundenachweis, nach §11 Abs.1 Satz 1 Nr.8f des TschG, erfolgreich abgelegt. 

 

-----------

Mit Hunden beschäftige ich mich seit der frühesten Kindheit.

 

2001 zog mein erster Hund bei mir ein, welcher mich 13 Jahre begleitete. Mit ihm begann mein Interesse zum Thema Breitensport und natürlich die Besonderheiten im Zusammenleben mit einem Hüte-/Treibhund. 

 

Im Jahr 2009 fand ich mit der Hundeschule Biberfarm, den für mich den besten Weg Hunde auszubilden. Jahrelang durfte ich theoretische und praktische Erfahrungen zum Thema Sozialverhalten, Beziehung vs. Erziehung und rassetypische Besonderheiten sammeln. Die unzähligen Stunden im Umgang mit den Hunden, begeisterten mich immer mehr für den Beruf des Hundetrainers. 

 

2010 habe ich die Weiterbildung zur Betreuungskraft für Menschen mit Demenz nach § 87b SGB absolviert.


2013 nahm Frau O. Lechler mir die Prüfung zur Therapiehundeführerin ab. 

Regelmäßig nehme ich an Workshops und Seminaren teil, um mein Wissen stetig zu erweitern.

Dabei riskieren wir beide auch gern mal einen Blick über den Tellerrand! 

Meine besondere Leidenschaft gilt der Hüte-, Treibhunde und sogenannten "Schlittenhunden", sowie deren ursprünglicher Aufgabe.  


Sandra Funke

Über mich:

 

Seit 1996 bin ich staatlich anerkannte Erzieherin.

 

Im August 2015 habe ich den Sachkundenachweis, nach §11 Abs.1 Satz 1 Nr.8f des TschG, erfolgreich abgelegt. 

-------------------

Schon als Kind interessierte ich mich sehr für das Thema Hund.

 

2007 habe ich mir meinen großen Wunsch erfüllt und mein erster Hund kam zu mir!

Seitdem begleiten mich nun meine Hunde durch den Alltag.

 

In der Hundeschule Biberfarm habe ich viel über das Verhalten und Training gelernt, auch dadurch, dass ich meine beiden ersten Hunde dort ausgebildet habe. Daraus hat sich die große Leidenschaft entwickelt, Mensch und Hund beim Training zu unterstützen, damit ein positiv geprägtes enges Mensch-Hund-Team entsteht.

 

2013 nahm Frau O. Lechler mir die Prüfung zur Therapiehundeführerin ab. 

 

Immer wieder erweitere ich mein Wissen durch Seminare und Workshops, denn uns ist es wichtig, uns stetig weiter zu bilden. 

 


 

Seit August 2015 sind wir eine nach §11 TierSchG staatlich geprüfte Hundeschule