!!! Aufgrund persönlicher und zeitlicher Gründe ist es im Moment nicht möglich, Mantrailing anzubieten !!!

Mantrailing

(offene Gruppe)

 

 

Mantrailing ist die Suche eines Hundes nach dem Individualgeruch einer vermissten Person. Der Hund verfolgt die Spur am Geschirr und an einer 10m Leine nach Gabe eines Geruchartikels.

 

Das Trailen ist nicht nur etwas für Rettungshunde, sondern kann auch als Beschäftigung mit seinem Besitzer viel Spaß bringen und die Bindung stärken. Auch für unsichere Hunde ist es eine tolle Möglichkeit, durch das eigenständige Arbeiten Selbstvertrauen aufzubauen und Unsicherheiten abzubauen.

 

Mit spezieller Sucharbeit wird das Vertrauen in den Menschen aufgebaut und damit eine Beziehung in kürzester Zeit geschaffen werden. Trailen macht den Menschen auch selbstsicherer im Umgang mit seinem Hund und einen unsicheren Hund auch selbstbewusster. Der Mensch lernt seinen Hund zu lesen, seine Beobachtungsgabe wird geschärft. Die Beziehung zwischen Hund und Mensch wird positiv verändert, das Team schweißt sich durch eine besondere Art, durch ein besonderes gemeinsames Erlebnis zusammen. 

 

Im Moment mache ich eine Ausbildung zum BTT (BasicTrailTrainer) bei K9 und darf im Zuge dessen schon ein paar junge Trailteams unterstützen!