Welpentraining

(fortlaufender Kurs)

Die wichtigste Entwicklungsphase des Hundes wird genutzt, um möglichst viele positive Prägungen zu erzielen. Spielerisch wird er Abenteuerspielplatz durchwandert, wo es immer neue Geräusche und Materialien zum untersuchen gibt. Auf dem Programm steht auch das gemeinsame Spiel, bei dem bereits kleine Übungen eingebaut werden.


Übungsziele sind:
- erlernen von angemessenen Sozialverhalten im Spiel
- erste Übungen im "Bleib"
- erste Rückrufübungen
- Rückorientierung
- erstes Laufen an lockerer Leine

Die Hundebesitzer lernen:
Hunde zu lesen
- theoretische Inhalte zu richtigem Belohnen, Motivation, Impulskontrolle usw. 
- eine vertrauensvolle Bindung zu ihrem Hund aufzubauen


Junghundekurse

(fortlaufender Kurs)

Kommandos werden mit viel Spaß intensiviert, überprüft und mit Theorie unterfüttert. Wir bilden zwar auch auf dem Übungsgelände aus, aber schwerpunktmäßig trainieren wir dort, wo Hund und Mensch im Alltag unterwegs sind. Auf diese Weise lassen sich individuelle Fragen zum Miteinander beantworten, bevor sie zum Problem zwischen Hund und Mensch werden. 

Übungsziele sind:
"Bleib" mit erhöhter Ablenkung
- der Rückruf mit erhöhter Ablenkung
- leinenführig laufen
- Impulskontrolle 
- Arbeiten ohne Leine/an der Schleppleine 

Die Hundebesitzer lernen:
- ihrem Hund zu vertrauen
- Ausdrucksverhalten zu lesen
- Körpersprache einzusetzen, Signale zu geben
- theoretische Inhalte zu Lebenszyklen/körperliche Entwicklung des Hundes
- Medical Training


Preise:

 

Gruppen Grunderziehung 

10er Karte 150,-

 

5er Karte 75,-